Logo aktuell kl

Schuljahr 2019/20

Das Schuljahr 2019/20 beginnt am 01. August 2019 und endet am 31. Juli 2020.

 

Logo aktuell kl

           Naturparkschule

aktuelle Informationen, Stand 11.5.:
Seit 11.5. besuchen die Kinder der 4. Klasse wieder täglich den Unterricht.

Ab 18.5. kommen die Erstklässler wieder in die Schule. (Nähere Informationen zum Ablauf am 1. Tag  erhalten Sie gegen Ende dieser Woche)

Voraussichtlich ab 15.6. ist auch der Unterrichtsbeginn für die Klassen 2 und 3 vorgesehen. (Die Informationen zum genauen Ablauf am 1. Tag erhalten Sie rechtzeitig)

Für die Woche vom 11.5. - 15.5. gilt:
Die Wochenpläne für die Klassen 1 - 3 erhalten Sie nach wie vor am Montag bzw. vorab am Freitag in der bewährten Form. Das Videokonferenzsystem läuft für die Klassen 1 - 3 weiter.

Liebe Eltern,
so langsam, Schritt für Schritt kehrt wieder Leben in unser Schulhaus ein. Die Vorbereitungen dazu sind nach den derzeitigen Bestimmungen abgeschlossen, alle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sowie organisatorische Aspekte berücksichtigt. Das heißt auch: Schulbetrieb und Unterricht werden nicht so
sein können wie vor der Schließung. Über alle Regelungen wurden Sie bereits per Email am 7.5. informiert.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Unterstützung in dieser ungewöhnlichen Situation. Wir wissen, was Sie zuhause  gestemmt haben und weiter stemmen!
Danke!
Im Namen des gesamten Kollegiums wünsche ich Ihnen und Ihren Familien viel Kraft, Zuversicht und uns allen ein gesundes baldiges Wiedersehen.

2. Notbetreuung:
Eine Notbetreuung wird für Kinder eingerichtet, bei denen beide Elternteile in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Zu diesen Bereichen zählen:
- die Gesundheitsversorgung,
- die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der
  nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und
  Katastrophenschutz)
- die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie,
   Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
- die Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf)
- der Personen- und Güterverkehr
- die Medien (insbes. Nachrichten- und Informationswesen, Risiko- und
   Krisenkommunikation)
- Bereiche, die der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen wie Staat, Justiz und Verwaltung
  dienen
seit 23.3.: Wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer oder ein(e) Alleinerziehende(r) im Bereich der Gesundheitsversorgung oder Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des eigenen Kindes gehindert ist, kann dieses in die Notbetreuung aufgenommen werden.
Für alle anderen Bereiche außerhalb Gesundheitsversorgung und Pflege gilt weiterhin
die Regelung, dass beide Elternteile dort tätig sein müssen.

Ausweitung seit 24.4.:
Ab 27.4. besteht die Möglichkeit zur Nutzung der Notbetreuung außerdem:

- für erwerbstätige Alleinerziehende, wenn sie aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihres Kindes gehindert sind. Auf eine Tätigkeit in einem Bereich der kritischen Infrastruktur kommt es dabei nicht an.

- Wenn das Kind in einem gemeinsamen Haushalt mit beiden Elternteilen lebt, genügt es, wenn nur ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist. Dies galt bisher nur für die Bereiche der Gesundheitsversorgung und Pflege.

seit 11.5.:
- auch alleinerziehende Studierende haben Anspruch auf Nutzung der Notbetreuung für ihr Kind

Das aktualisierte Formular “Erklärung zur Berechtigung für eine Kinderbetreuung im Ausnahmefall”(Notbetreuung) ist auf der Homepage des Staatsministeriums eingestellt und kann dort heruntergeladen werden.

Voraussetzungen für die Nutzung der Notbetreuung in jedem Fall bleiben, dass das Kind:
- nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann.
- keine Krankheitssymptome aufweist.
- keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegt.

Hinweis bei Fragen:
Zu Einzelfragen zur Abgrenzung des Kreises der Berechtigten weist das Staatsministerium auf die aktualisierte Formular für die  Anmeldung zur Notbetreuung und die Homepage des Staatsministeriums.

3. Information “Schafe” - Bau des Unterstandes:
Liebe Väter, Großväter,
aufgrund der verlängerten Ausnahmesituation mit den geltenden bekannten Kontaktsperren werden wir den Weiterbau voraussichtlich in anderer Weise
organisieren.
Vielen Dank für Ihre gezeigte Bereitschaft, uns bei diesem Vorhaben zu unterstützen.

 

Über alle weiteren Änderungen oder Neuigkeiten halte ich Sie weiter verlässlich und schnellstmöglich auf dem Laufenden.

“Immer möge das Sonnenlicht auf deinem Fenstersims schimmern und in deinem Herzen die Gewissheit, dass ein Regenbogen auf den Regen folgt.”
Irischer Segen

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen von Herzen eine gute Zeit und vor allem:
“Bleiben Sie weiterhin gesund!”