Logo aktuell kl

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Schulbetrieb hier bei uns und zu den Vorgaben der Regierung.

Es besteht Maskenpflicht für alle (Schüler, Lehrer, Haus- personal, Eltern, Externe usw.) auf dem gesamten (auch freien) Schulgelände sowie auf allen Wegen im Schulhaus. Bitte beachten Sie die Wegeführungen auf dem Gelände und im Haus.

  • Eine Maskenpflicht für Grundschüler während des Unterrichts besteht ab 9.11.2020.

Der Drei-Stufen-Plan der Regierung, nach dem der Unterrichtsbetrieb abhängig vom Sieben-Tage-Inzidenzwert des Landkreises organisiert wird, ist außer Kraft gesetzt.

 

Weiterhin gelten :

persönliche Hygiene:

    • regelmäßiges, gründliches Händewaschen (Desinfektionsspender im Eingangsbereich der Schule sowie in allen Klassenzimmern zusätzlich zur freiwilligen Benutzung vorhanden)
    • Abstandhalten
    • Husten und Niesen nur in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
    • kein Körperkontakt
    • Vermeiden des Berührens von Augen, Nase und Mund
    • das Tragen einer Mund-Nasenmaske ist während des Unterrichts grundsätzlich nicht erforderlich. Außerhalb des Klassenraumes (Flure, Gänge, Toiletten, Pausen, Betreten und Verlassen des Schulgeländes) sind alle angehalten, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • wichtige Hinweise zum Krankheitsfall (9.11.2020):

ab 9.11.2020 bis mindestens 30.11.2020 gilt Folgendes:

1. Schüler mit leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Symptomen wie Schnupfen ohne Fieber und gelegentlicher Husten:

an Grundschulen: ein Schulbesuch ist weiterhin möglich, auch ohne Attest oder Negativtest.

2. Kranke Schüler in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starke Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall:

- kein Schulbesuch möglich

- Schulbesuch bei allen Schularten erst wieder möglich:

      -- bei gutem Allgemeinzustand und mindesten 24 h
          symptomfrei
          (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten)

     und

      -- Vorlage eines negativen Test auf Sars-CoV-2 (PCR oder
          Antigentest) oder eines ärztlichen Attestes notwendig.

Der uns für gestern (6.11.2020) angekündigte neue Rahmenhygieneplan der Regierung ist leider noch nicht eingetroffen.

 

Zur Bekämpfung einer Pandemie ist das Unterbrechen der Infektionsketten von zentraler Bedeutung. Deshalb müssen alle Personen (schulintern wie extern), die jeweils in der Schule anwesend sind, dokumentiert werden.